WORKSHOPS & Mini-Seminare


Anmeldung:

E-Mail an info@hierundjetzt-yoga.de

2022


 

30.10., 18-20.15 Uhr: Frauenkreis

Mama Cacao & Dein Seelenorakel zum Fest der Dunkelheit (Samhain)

alle Infos HIER

 

20.11.22, 14-17 Uhr: Yoga & Selbstreflexion 

Dem Körper lauschen & die Symbolik der Asanas entschlüsseln

 

27.11.22, 11-13.30 Uhr: Selbstregulation 

Vagusnerv & Klopfakupressur (EFT)

 

03.12.22, 16-18.30 Uhr: Die Dunkelnächte 

From darkness to light • Finde dein inneres Licht! 

 

04.12.22, 14-17 Uhr: Yoga des Herzens

 

11.12., 18 - 19.30 Uhr: Mein Dankeschön an alle HIER & JETZT Yoginis & Yogis nah & fern

Get together

 

&

31.12., 11-13.30 Uhr: 2022 - dein Abschluss 

Sylvester Sonnengrüße 

 


2023


JANUAR 

 

01.01., 18 - 19.45: Dein Start 2023 - nähre dich!

 

Yin Yoga, Akupressur & Journaling im Rhythmus der Jahreszeiten

Winter * Stabilität * Element Wasser * Niere/Blase (online)

(alle Infos findest du hier)


08.01., 10 - ca. 18: Tag der offenen Tür 

3. Geburtstag HIER & JETZT

weitere Infos folgen

21.01., 17 - 19: Moon Magic

Yoga & Ritualarbeit zum Neumond

 

29.01., 18 - 20.15: Kreis der Gefährtinnen

IMBOLC 

Kooperation mit Izabela

 

 

FEBRUAR 


05.02., 17 - 19: Moon Magic

Yoga & Ritualarbeit zum Vollmond

 

19.02., 11 - 13.15: Mutiges Herz!

(mit heart-sharing circle & Metta-Meditation)

 

24. - 26.02.: Pranayama Immersion

(alle Infos findest du hier)

 

 

MÄRZ

 

05.03., 11 - 13.15: Dein inneres Kind & Mama Cacao

Schatten - & Sonnenkind bekommen Unterstützung von der Medizin des Herzens

 

12.03., 11 - 13.15: Yin Yoga & Akupressur im Rhythmus der Jahreszeiten

Frühling * Detox * Element Holz * Leber/Gallenblase 

(alle Infos findest du hier)

 

 Fit in den Frühling mit Ayurveda & Yoga

 Kooperation mit Uli von Ayurveda Oberhausen

weitere Infos folgen!

 

 

APRIL

 

23.04., 14 - 18: Destress & Recharge

Selbstregulation & Selbstfürsorge

Dein Ressourcenkoffer in stressigen Zeiten

 

30.04., 18 - 20.15: Kreis der Gefährtinnen

BELTANE 

Kooperation mit Izabela 

 

 

MAI

 

07.05., 11 - 13: Ren Mai & Du Mai

Die Wundermeridiane

 

21.05., 11 - 13.15: Mutiges Herz!

(mit heart-sharing circle & Metta-Meditation)

 

 

JUNI

 


11.06., 11-13.30: Alignment

Äußere Ausrichtung = innere Ausrichtung 


25.06., 11 - 13.15 Uhr: Yin Yoga im Rhythmus der Jahreszeiten

Sommer * Happy cool down * Element Feuer * Herz/Dünndarm

(alle Infos findest du hier)

 

 

JULI

 

Sommerferien

 

30.07., 18 - 20.15: Kreis der Gefährtinnen

LAMMAS

Kooperation mit Izabela

 

 

AUGUST

 

20.08., 11 - 13.15: Mutiges Herz!

(mit heart-sharing circle & Metta-Meditation)

 

 

SEPTEMBER


08.-10.09.: Yoga & die Meridiane Immersion


24.09., 10 - 13: Ganzheitliches DETOX Yoga 

zur Herbst Tag-/Nachtgleiche 

 

 

OKTOBER

 

 22.10., 11 - 13.15: TAO Yoga

5-Elemente


 30.10., 18 - 20.15: Kreis der Gefährtinnen

SAMHAIN

Kooperation mit Izabela

 

 

NOVEMBER

     

05.11., 11 - 13.30: Wir grüßen Sonne, Mond & Sterne

 

26.11., 14 - 17: Eine Reise durch die Chakras

 

 

DEZEMBER

 

03.12., 16-18.30: Die Dunkelnächte 

From darkness to light • Finde dein inneres Licht!

 

16.12., 14 - 17: Yoga des Herzens

 

17.12., 18 - 19.30: Mein Dankeschön 

Get together (Du bist herzlich eingeladen, also kostenfrei!)

 

&

31.12., 11-13.30: 2023 - dein Abschluss 

Sylvester Sonnengrüße, Mani Pura Chakra & Zhi


Winter - Retreat 

05.-07.01. im Ashram, Bad Meinberg


 

 


moon magic

Yoga & ritualarbeit

Neumond 21.01., 17-19 Uhr & Vollmond 05.02., 17-19 Uhr


Yoga & moon magic • für einen entspannten Start in Dein (Mond-) Jahr 2023

 

Early bird bis 30.11.22

🌑Neumond 21.01., 17 - 19 Uhr, 55€

🌕Vollmond 05.02., 17 - 19 Uhr, 55€

(einzeln buchbar, zusammen -10% = 99€)

 

Der Mond hat eine ganz besondere Kraft & Einfluss auf unser Leben. Und so wie der Mond in seinem Zyklus die Energien wechselt – von Neumond zu Vollmond, so wandeln sich auch die Energien in uns. 

 

🌑Neumond ˜

Der Neumond steht am Beginn eines neuen Mond-Zyklus, der 28 Tage dauert. Die Rotation des Mondes um die Erde bindet den Trabanten an unseren Planeten. Wenn der Mond - von der Erde aus gesehen - direkt zwischen der Erde & der Sonne steht, wird nur seine Rückseite von der Sonne angestrahlt & dies macht den Mond von der Erde aus gesehen für einige Stunden scheinbar unsichtbar. Daher wird der Neumond als dunkel gefüllter Kreis dargestellt – als Dunkelmond. 

 

Mit Neumond ist ein Moment des Innehaltens im Zyklus des Mondes spürbar, ein Stillstand in positiver Sinneswahrnehmung, eine Zeit des Durchatmens & des Neubeginns. 

 

Kurz darauf folgt eine Phase der Neu-Orientierung, des Aufbaus & der Zuversicht, die jedem Neubeginn innewohnt. 

 

Es ist im Mond-Zyklus die ideale Zeit, um neue Projekte & Vorhaben zu starten & neue Ziele ins Auge zu fassen. 

 

Wen oder was willst du in dein Leben bringen oder willkommen heißen? 

Was möchtest du in deinem Leben erschaffen? 

Was sind deine Herzenswünsche? 

 

Der Neumond eignet sich besonders gut, Intentionen für den kommenden Mondzyklus zu setzen. Auf diese Weise manifestierst du deine Wünsche mit Unterstützung des Mondes. 

 

Um Platz für Neues zu schaffen, ist es besonders kraftvoll als Vorbereitung auf dein Neumond Ritual eine Reinigung durchzuführen. 

 

Physiologisch ist Entgiftungsbereitschaft des Körpers zu Neumond am stärksten, da Altes abgeschlossen & losgelassen werden kann. Es ist heilsam vor & zu Neumond-Tagen dem Körper Zeit zum loslassen & entschlacken zu geben. 

 

🌕Je näher die Zeit des Vollmonds rückt, desto mehr sammelt der Körper & hält alles fest. Der Einfluss des Mondes auf die Erde nimmt zu und die Meere werden weit vom Ufer zurückgezogen. 

So wie auf die Meere wirkt die Energie des Mondes auf alle Lebewesen & unseren Organismus. 

 

Von der Sonne aus gesehen befindet sich der Mond jetzt hinter der Erde & kann voll und ganz angestrahlt werden. 

Es ist die Zeit der großen Gefühle & Wünsche.

 

Es ist die ideale Zeit, um auf das zu schauen, was bisher verborgen war: worauf fällt das Licht? 

Was kommt zur Fülle? 

Was ist bereits vorhanden? 

Wofür bist du dankbar? 

Was kannst du noch loslassen, damit du weiter gehen kannst? 

 

Lasst uns beleuchten, woran wir noch arbeiten dürfen, um unsere Träume zu verwirklichen! 

 

Die Sensibilität aller Lebewesen steigt um die Stunden des Vollmondes stark an & sollte nicht unterdrückt werden, sondern kann als Chance zu tiefen, meditativen Erkenntnissen genutzt werden. 

 

Allgemein sind wir eingeladen uns zu regenerieren & beruhigenden Lebenselemente rund um Vollmond-Phasen Raum zu schaffen. 

 

Es erwartet dich je eine ganzheitliche Yogapraxis inklusive Pranayama, Meditation & Mondritual mit Moonmilk/Mama Cacao.

 

Om Chandraya Namaha 🌑🌕


Das innere Kind & Mama Cacao:

Schatten- & Sonnenkind bekommen Unterstützung von der Medizin des Herzens

So., 05. März, 11 - 13.15 Uhr

 


Wir alle sehnen uns danach gesehen, angenommen & geliebt zu werden.

 

Aber nicht jede*r entwickelt im Laufe der Kindheit das notwendige Ur- & Selbstvertrauen, das uns als Erwachsene sicher durchs Leben begleitet & trägt.

 

Die, in der Kindheit gemachten Erfahrungen prägen uns, verankern sich in sogenannten Glaubenssätzen & nehmen Einfluss auf unsere Beziehungen. Auf den Umgang mit uns selbst & den Anderen.

 

Das „innere Kind“ ist also ein essentieller Teil unseres Selbst:

Ein Anteil in uns ist das gekränkte „Schattenkind“. Dieser verletzte Teil trägt unsere negativen Glaubenssätze & die damit einhergehenden belastenden Gefühle in sich. Ein solcher Satz könnte beispielsweise lauten: "Ich bin nicht gut genug".

 

Wenn wir Freundschaft mit dem „Schattenkind“ schließen, lassen wir das „Sonnenkind“ frei. Der Anteil in uns, der lebensbejahend, freudig, offen & selbstsicher ist & glaubt: “Ich genüge & bin willkommen!“

 

Beide dieser Seiten begegnen uns in unserem Alltag & beeinflussen, wie wir das Leben sehen. Oftmals erkennen wir im Kontakt mit unserem inneren Kind, worin bestimmte Verhaltensweisen & Probleme gegründet sind, unsere Muster.

 

Schritt für Schritt dürfen wir Zugang finden zu neuen, hilfreichen Einstellungen & Verhaltensweisen. Ohne Druck.

 

Mama Cacao unterstützt uns!

 

Ritual Cacao verhilft uns zu einem wundervoll mitfühlenden & liebevollen Zugang zu unserem inneren Kind.

 

Ich kann es aus eigener Erfahrung als einen Prozess beschreiben, in dem ich mich sicher gehalten & genährt fühle. Daher stammt wohl auch der Begriff „Mama Cacao".

 

Durch die Glücksgefühle, die durch den Genuss des Cacao ausgeschüttet werden, können wir unser Sonnenkind feiern. Können staunen & uns freuen über unsere Talente & Fähigkeiten.

 

Wir erkennen & stärken unsere positiven Glaubenssätze & integrieren sie nach & nach in unser Leben. Limitierende Glaubenssätze dürfen wir auflösen.

 

Es geht hierbei um ein inneres Begleiten & Verständnis aus dem Herzen hinaus. Und welche Medizin könnte dich bei diesem Prozess besser unterstützen als die Medizin des Herzens?!

 

Du & dein inneres Kind sind herzlich Willkommen beim Cacao Ritual!


Destress & Recharge

Selbstregulation & Selbstfürsorge

Dein Ressourcenkoffer in stressigen Zeiten

     Mini-Seminar

So., 23. April, 14 - 18 Uhr


 

Höher, schneller, weiter? Stell’ Dir vor, deine Bremsen sind kaputt. Und du kommst einfach nicht vom Gas. Kannst nicht anhalten, geschweige denn aussteigen. Eine Weile schaffst du es, vielleicht noch ausweichen. Doch du nimmst immer mehr Fahrt auf, verlierst die Kontrolle und früher oder später kriegst du die Kurve nicht mehr...

 

Vielleicht hast du dich auch längst festgefahren und kommst nicht mehr alleine raus aus diesem Feststecken. Vielleicht bist du falsch abgebogen und hast die Orientierung verloren. Oder das Tempo der Anderen macht dich handlungsunfähig und überfordert dich. 

 

Stress... ein unwillkommener und doch häufiger Begleiter in unserem Alltag, ob im Job oder Privatleben und immer wieder in diesen besonderen Zeiten der Krisen. Und wir reagieren auf unterschiedliche Art und Weise auf diese Herausforderung. 

 

Eins aber ist bei uns allen gleich:

Tritt Stress über längere Zeit auf, kann er sich negativ auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirken. 

 

Nicht ohne Grund hat die Weltgesundheitsorganisation Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt. 

 

Aber (Selbst-)Hilfe naht: Hier kommt der Vagusnerv ins Spiel... lerne dich selbstwirksam zu regulieren, dich zu entstressen & zu entlasten! 

 

Beende den Alarmzustand deines Nervensystems, komm’ nach belastenden Situationen schneller wieder zur Ruhe & kehre in den sicheren Hafen zurück.

So bleibst gleichzeitig in Verbindung zu dir & der Außenwelt. Du denkst klarer, kommunizierst einfühlsamer & zielführender & bleibst gelassener. 

 

Wir bedienen uns an den Tools aus  der großen Schatzkiste des Vagusyoga, Embodiment, EMDR, des Yoga (Asanas, Atemtechniken & Mudras), der psychologischen Yogatherapie, Mindfulness Coaching, Resilienz-/Stressmanagementtraining, Akupressur, Strömen -jin shin jyutsu- , Impulsen aus dem Ayurveda -Anleitung zur ayurvedischen Heißwassertrinkkur- & Emotional Freedom Techniques.

 

Folgenden Fragen werden uns in diesem Mini-Seminar widmen: 

Was ist Stress? (Stichwort: Sympathikus, Parasympathikus, Polyvagaltheorie) 

Was stresst dich? 

Wie macht sich das bemerkbar? 

Wie kannst du deinen Stress reduzieren? 

 

Und vielleicht hast du dich schon mit dem Thema Stress beschäftigt, das alles schon mal gehört, gelesen, gewusst und trotzdem tappst du immer wieder in die Stressfalle? 

 

Wenn du am Mindset arbeitest ohne den Körper und all seine Fähigkeiten miteinzubeziehen, trennst du dich von einer wesentliche Ressource ab.

 

Die Muster bleiben im Körpergedächtnis und greifen dauerhaft. 

 

Wir nehmen uns deshalb in diesem Mini-Seminar die Zeit, um eine Rückverbindung zum Körper herzustellen und zu seiner Intelligenz. 

 

Das Ziel ist es, mit Hilfe des Körpers selbstwirksam angestauten Stress und Anspannung aus dem Nervensystem loslassen, um neuromuskuläre Muster zu entlasten und zu verändern. 

 

Bringe das Wissen vom Kopf in den  Körper, um die gewünschte Veränderung herbeizuführen. Also nicht nur denken, auch spüren, nicht nur reden auch machen.

 

Lass uns gemeinsam herausfinden welche ganzheitlichen Bewältigungsstrategien für dich wirkungsvoll sind, um dich zu entstressen, damit du zukünftig mit den Belastungen des Alltags etwas gelassener umgehen kannst. 

 

Wer tiefer in das Thema eintauchen möchte, kann gerne aufbauend an einem 8-/10-Wochen Training (Präventionskurs) zum Thema Resilienz oder Stressbewältigung im Alltag teilnehmen, um all das nachhaltig zu verankern. Alle Infos dazu findest Du hier.

 


MUTIGES HERZ!

So., 19. Februar, 21. Mai, 20. August, 11 - 13.15 Uhr


♡ Mutiges Herz 
Für alle, die unter Unruhe, Nervosität, Ängstlichkeit, Angstzuständen & Panikattacken leiden. 
Für alle, die sich gestresst, instabil, unsicher oder hilflos fühlen. 
Die rappelig sind & erschöpft.
Die sich Sorgen machen oder zweifeln, die schlecht schlafen & den Zugang zu den eigenen Bedürfnissen verloren haben. 
Für alle, die sich angesprochen fühlen & ihren eigenen Schutzraum brauchen. 

Ich teile von Herzen gerne, was mir seit 2011 geholfen hat meine Angststörung & Panikattacken anzunehmen & mich auf den Weg des Selbst-Mitgefühls geführt hat. 

Aus den eigenen Erfahrungen im Umgang mit der Angst gebe ich das weiter, was hilfreich ist, an Wissen, Methoden, Übungen oder Techniken & mir das Gefühl von Sicherheit, Stabilität zurückgegeben & v.a. Selbstwirksamkeit geschenkt hat. 

All das, was mir heute erlaubt wieder befreit & von Herzen zu lachen & proaktiv mein Leben zu gestalten. 

Übungen aus der psychologischen Yogatherapie, Impulse aus dem Ayurveda (Stichwort Vata), dem Mindfulness Coaching & Embodiment, dem traumasensiblen Yoga, Emotional Freedom Techniques & Vagusyoga zur Harmonisierung des psychovegetativen Systems, inkl. anschließendem Austausch über die Erfahrungen, wer mag. 

Ich weiß, wie erleichternd & bestärkend der Austausch mit Betroffenen sein kann, in einer Runde, in der Du Dich nicht erklären oder rechtfertigen musst. 
Denn: Alles kann, nichts muss, weil Du entscheidest, was sich für Dich richtig anfühlt & was nicht. 
Und wenn Du das gerade nicht fühlen kannst, ist genug Raum für Dich da, um einfach zu sein. 

Wichtig: Dieses Angebot ersetzt keine Psychotherapie & gibt kein Heilversprechen. 

Fass‘ Dir ein Herz & mach‘ Dich für Dich auf den Weg. 
Ich begleite Dich ein Stück & reiche Dir meine Hand. 

 


Ganzheitliches DETOX Yoga

zur Herbst Tag-/Nachtgleiche

 

TCM meets Ayurveda

 

So., 24. September 2023, 10 - 13 Uhr

 

Wir starten mit einem  yogischen Detox-Impuls in den Herbst. Denn nun ist neben dem Frühling die perfekte Zeit uns zu entlasten, da gerade der Übergang in die nächste Jahreszeit oft eine Herausforderung für uns und unseren Körper darstellt. 

 

Wenn der Sommer sich verabschiedet, werden die Tage werden wieder kürzer, die Luft wird klarer, kühler & die Blätter fallen. Die Natur lädt uns ein die Aufmerksamkeit wieder mehr nach Innen zu richten & loszulassen, was alt & verbraucht ist, was uns nicht länger dient, um Platz zu machen für Neues. 

 

Die Techniken des Yoga wie spezielle Asanas, Atemübungen, Meditation und Mudras unterstützen uns dabei effektiv. 

 

Die Anregung des Stoffwechsels und der Fettverbrennung, die Erhöhung der Sauerstoffaufnahme im Blut, die Befreiung von Ablagerungen aus Muskeln und Gelenken und die Stärkung des Immunsystems sind Ziele dieses Workshops.

 

Mit Hilfe aktivierender Sonnengrüße (+Varianten) und der Stärkung der Körpermitte lassen wir all das gehen, was überflüssig geworden ist und schaffen Platz für neue Kraft und Energie. 

 

Wir üben darüber hinaus gezielt Asanas wie Drehhaltungen, um die Arbeit der am Entgiftungsprozess beteiligten Organe zu fördern. Sie wirken wie eine innere Massage, die den Stoffwechsel, sowie den Abtransport von Schlacken anregt und neue Energie schenkt. 

 

Yin Yoga und Akupressur sind die ideale Ergänzung, um deine Lungen- und Dickdarmmeridiane in diesen Prozess zu integrieren. In dieser Abschluß-Sequenz, die vor allem den Oberkörper von allen Seiten her öffnet, üben wir passive Drehungen, Dehnungen und Öffnungen im Brustkorb, Schulter / Hals / Nacken und Armbereich. 

 

Das Organpaar Lunge und Dickdarm erinnern uns daran, dass der Atem & das Leben aneinander gebunden sind und Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden und auch körperlich loszulassen, was sich verbraucht hat, uns nicht nährt.

 

Außerdem sind sie eng an unser allgemeines Wohlbefinden, unsere Stimmung geknüpft. Zusammen stärken sie unsere Abwehrkraft & Resilienz. 

 

Es bleibt Zeit zu reflektieren und damit zu beschäftigen, was uns wirklich nährt. 

 

Wie traurig & zugleich tröstlich zu verstehen, dass alles in unserem Leben vergänglich ist, eine Momentaufnahme.

Kummer, Freude, Schmerz & Glück. Alles hat seine Berechtigung, alles ist gleich wertvoll und im Wandel, in der Veränderung liegt die Möglichkeit als Mensch zu wachsen & uns zu entwickeln. 

  

Abschließend gibt es ayurvedische Reinigungs- & Entgiftungstipps für deinen (Yoga-) Alltag! 


Yoga & SELBSTREFLEXION

 Dem Körper lauschen & die Symbolik der Asanas entschlüsseln

 

So., 20. November 2022, 14 - 17 Uhr

              


Du tauchst in diesem Workshop in die Tiefe. Mit Achtsamkeit & Hingabe wirst du auf deine eigene innere Entdeckungsreise gehen. Und ich begleite dich. 

Lass uns gemeinsam herausfinden wie du deine Entwicklungsprozesse mit Hatha Yoga unterstützen kannst. 

Du hast ausreichend Zeit, wieder mit dir in Kontakt zu kommen, genauer wahrzunehmen, zu reflektieren, in die Stille einzutauchen und dir so deiner selbst noch bewusster zu werden. 

 

Du lernst, nach Innen zu lauschen, die Sprache deines Körpers durch die Asanas zu verstehen, denn dein Körper spricht zu dir.

So stärkst du die Fähigkeit die starke Symbolik der Yoga Asanas zu entschlüsseln. 

 

Unbewusstes darf aufsteigen und du kannst dich im geschützten Rahmen dem widmen, was sich zeigen möchte. 

Wir laden Heilung und Transformation zu uns ein. 

 

Selbstreflexion geschieht durch:

  • Schulen der Achtsamkeit 
  • Einnehmen der Beobachterposition
  • Arbeit mit der Symbolik der Asanas
  • Beobachten von Assoziationen, inneren Bildern, Gedanken & Gefühlen
  • Wahrnehmen deiner inneren Dialoge
  • Ungeteilte Aufmerksamkeit auf alles, was ist - Körper, Atem, Energie & auch Unterbewusstes bekommt Raum & Möglichkeit aufzutauchen

Voraussetzung ist das Interesse & die Bereitschaft, sich auf die eigenen inneren Prozesse einzulassen.

 


SELBSTREGULATION:

Vagusnerv & Klopfakupressur / EFT (Emotional Freedom Techniques)

 

So., 27. November 2022, 11 - 13.15 Uhr

              


Stress... ein unwillkommener und doch häufiger Begleiter in unserem Alltag, ob im Job oder Privatleben und besonders aufgrund der vielen Herausforderungen in den letzten Monaten, in den letzten Jahren. 

 

Tritt Stress über längere Zeit auf, kann er sich negativ auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirken. Nicht ohne Grund hat die Weltgesundheitsorganisation Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt.

 

Unsicherheiten, Sorgen und Ängste, aber auch Panik, Traurigkeit oder Frustration... und wir wissen nicht, wohin mit ihnen und wohin mit uns.

 

Ich zeigen dir gerne, wie du mit einer Aktivierung deines Vagusnervs & der EFT (Emotional Freedom Technique) selbstwirksam gelassener werden kannst – und das nicht nur in heruasfordernden Zeiten!

 

EFT ist eine Selbsthilfe Technik, die durch Klopfen auf Meridianpunkte bei körperlichen oder emotionalen Problemen hilft, um besser durch diese Zeit zu kommen und dich von Stress zu befreien.

 

Der Vagusnerv ist der zehnte Hirnnerv und der Hauptnerv des Parasympathikus. Er wird auch als „umherschweifender Nerv“ bezeichnet, da er vom Gehirn über den Hals bis zum Bauchraum führt. Er ist für die Steuerung wichtiger Körperfunktionen wie der Herzfrequenz und der Verdauung zuständig, beeinflusst aber auch die Atmung und den Blutdruck. Er ist außerdem der Anteil unseres Nervensystems, der für Regeneration, Entspannung und Selbstheilung zuständig ist und hat so maßgeblich Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

 

Du lernst in diesem Special einfache, alltagstaugliche Übungen, die dir helfen werden deine Resilienz zu erhöhen und Stresssituationen gelassener entgegenzublicken


Yoga des Herzens

Erleben mit dem Herzraum

 

So., 04. Dezember 2022, 14 - 17 Uhr

              


Sehnst du dich nicht auch nach einem Menschen, der dich bedingungslos akzeptiert, dich liebt und annimmt, so wie du bist? Mit allem, was zu dir gehört? 

 

Diese Form der Zuwendung gibt uns das Gefühl von „zu-Hause-sein“. Immer dann, wenn wir einfach sein können, wer wir gerade sind. 

Ohne die Angst Fehler zu machen, ausdrücken zu können, was uns in den Sinn kommt, schenkt uns das Gefühl „richtig“ zu sein. 

Wir fühlen uns angenommen, wenn wir auch in schwierigen Situationen mit Anteilnahme und Verständnis rechnen können und unsere vermeintlichen Schwächen, Ecken und Kanten nicht verurteilt werden. 

 

Und wer könnte besser geeignet sein als wir selbst uns das zu geben, was wir uns so sehr wünschen? 

Schließlich ist die Person, mit der du dein ganzes Leben verbringst, du selbst! 

 

Schau‘ nicht auf Andere und suche diese Liebe und Anerkennung nicht im Außen. Mach‘ dich für dich selbst auf den Weg und übe fürsorglich mit dir zu sein. 

Heile behutsam deine Wunden und befreie dich von Abhängigkeit. 

 

Da klopft keiner an und rettet dich... also übernimm die Verantwortung und geh‘ los! 

Beschenke dich selbst mit immer mehr Klarheit, Selbstermächtigung und Freiheit. Und Liebe! 

 

Denn ist die Herzensenergie im Fluss, sind wir gesegnet mit einer glücklichen Grundstimmung, begleitet von einer stillen Freude, die uns nicht verlässt unabhängig vom Auf und Ab des Alltags. 

 

Auf dem Grund unserer Gedanken und unserer Gefühle wartet sie auf uns, wartet, dass wir inne halten und uns mit ihr verbinden. 


Die Dunkelnächte

From darkness to light 

Finde dein inneres Licht

 

Sa., 03. Dezember 2022, 16-18.30 Uhr

              


Die Rauhnächte kenne viele von uns bereits. Sie sind die besonderen Tage & Nächte von der Wintersonnenwende am 21. Dezember bis zur endgültigen Rückkehr des Lichtes am 06. Januar  & gelten auch als Orakelzeit, in denen die Vorschau für das kommende Jahr zelebriert wird.

 

Noch wenige kennen die dunkle Zeit der Vorbereitung davor, die Dunkelnächte. 

 

In der Zeit vom 08.Dezember bis 20.Dezember, stehen die 12 Nächte für die 12 vergangenen Monate. Sie sind die Begleitung vom Dunkeln ins Licht & führen uns in die Wintersonnenwende am 21. Dezember, der längsten Nacht & dem kürzesten Tag. Danach werden die Tage wieder länger & heller. 

 

Die Dunkelnächte dienen uns als Zeit der Rückschau & Reflexion. Im Schutz der Dunkelheit, wenn vieles ruht, dürfen wir (an-)erkennen, sacken lassen, lernen, integrieren & uns entlasten von all dem, was nicht dienlich ist. 

 

In Vorbereitung auf das, was wir im neuen Jahr einladen möchten, worauf wir uns ausrichten möchten, zelebrieren wir das große Aufräumen & vor allem das (Los-)Lassen & (Er-) Lösen. 

 

Die Dunkelnächte sind die Essenz des vergangenen Jahres & die Basis, der Nährboden für das Neue. 

 

Erst im Lösen vom Alten kann Raum  für Neues entstehen, erst im Verarbeiten der Erfahrungen kann Erkenntnis entstehen. Und so schreiten wir in stetigen Schritten voran auf unserem Lebensweg & entwickeln uns. 

 

Was Dich erwartet: 

Ein Rundumpaket an Ritual-, Energie- & Körperarbeit. Wir räuchern, meditieren, lösen alte Energien auf, genießen die wohltuende, herzöffnende Wirkung von Mama Cacao & on top wirst Du Deine eigene Ritualkerze herstellen, die Du für Dich zu Hause als Begleitung für die Wintersonnenwende oder Rauhnächte, aber auch einfach als Adventskerze oder oder... nutzen kannst & eine Anleitung für Dein Ritual in den Dunkelnächten, das wir im Workshop einleiten & vorbereiten. 

 

Bitte mitbringen: 

•Deinen Kalender/Tagebuch/Journalbuch oder was immer Du hast von 2022

•Einen Stift, der mit Tinte schreibt

•Deine Lieblingstasse

 


2022 • Dein Abschluss! 

Sylvester Sonnengrüße

 

So., 31. Dezember 2022, 11-13.30 Uhr

              


Hast Du Lust das alte Jahr mit Schwung zu verabschieden?

 

Mit Surya Namaskar, dem Sonnengruß aus verschiedenen Traditionen (Sivananda, Ashtanga, Jivamukti... lass Dich überraschen) & aktivierendem Pranayama für eine Extraportion Dynamik & Power. 

 

☀ Der Sonnengruß lädt uns mit Energie auf und macht uns richtig wach.

☀ ️Er wirkt positiv auf den Stoffwechsel und regt den Kreislauf an.

☀ ️Durch die verschiedenen Positionen werden die Organe massiert, gut durchblutet und genährt.

☀ ️Er harmonisiert alle Körpersysteme, hält uns beweglich und fit.

☀ Die Kräftigung des ganzen Körpers führt zu verbesserter Haltung und verleiht uns mehr Ausstrahlung.

☀ Er schenkt uns neuen Schwung, da Blockaden auch auf energetischer Ebene gelöst werden können.

☀ Der Sonnengruß – regelmäßig ausgeführt – trägt zu einer harmonischen Körper-Geist-Seele Verbindung bei.

 Er verfeinert unsere Körperwahrnehmung und lässt uns schlussendlich mit dem zufriedenen Gefühl zurück, im eigenen Körper zu Hause zu sein und uns in unserer Haut wohl zu fühlen.

☀ Er aktiviert die Selbstheilungskräfte und wirkt positiv auf unser Nervensystem.

 

Für ein Cool Down & die Regeneration, schließen wir mit einigen Yin Haltungen ab und gönnen uns ein Yoga Nidra für einen tiefenentspannten Übergang ins neue Jahr!